Kleine Lange Einkaufsnacht am 15.11.2019

Nehmen Sie sich Zeit für einen entspannten, gemütlichen Shoppingabend und Zeit zum Verweilen und einen "Schwatz" mit Freunden. Die HGV-Geschäfte haben an diesem Tag bis 22:00 Uhr für Sie geöffnet.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Steinlachmesse 2019: Jetzt Standplatz sichern!

2019 ist es wieder soweit. Die große Gewerbeschau des HGV Mössingen in Kooperation mit der Stadt Mössingen öffnet ihre Pforten rund um die Steinlachhalle am 11./12. Mai.
Alle Gewerbetreibenden sind eingeladen, sich dort mit einem Messestand zu präsentieren und die Vielfalt und die Wirtschaftskraft des Gewerbestandorts Mössingen und Steinlachtal einem breiten Publikum zu zeigen.

Die Vorbereitungen für die Messe haben begonnen. Ab sofort kann man sich als Unternehmen hier einen Standplatz für die Messe reservieren. Die Kontaktdaten und Informationsbroschüre für Aussteller finden Sie jetzt zum Download hier.

 

 

Innenstadt: 11 weitere Kurzzeitparkplätze

In Absprache mit dem HGV und den Einzelhändlern wurden in der Stadtmitte in folgenden Bereichen 5 weitere Parkplätze auf 30 Minuten und 6 weitere auf 2 Stunden befristete Kurzzeitparkplätze ausgewiesen:

  • Parkplatz bei der früheren Mohrenapotheke (5 Plätze wurden von 2 Stunden auf jetzt 30 Minuten befristet)
  • Parkplatz Sulzgasse (6 Plätze außerhalb der Parkzone - die bisher unbefristet waren und daher überwiegend von Dauerparkern genutzt wurden - werden auf 2 Stunden befristet)

 

HGV als Sponsor beim RÖWA-Stadtlauf 2018

Bei der Präsentation der Stadtlauf-T-Shirts am Mittwoch (18. April 2018) wurde das kleine Geheimnis gelüftet:  Die Stadtlauffarbe 2018 ist zitrusgelb.

Wenn man mal von der gelben Karte im Fußball absieht, weckt gelb ganz viele positive Assoziationen, die auch für den Stadtlauf gelten: Gelb steht für den Sommer, verströmt gute Laune und gelb steht mit dem auf der Spitze stehenden Quadrat bei den Verkehrszeichen für Vorfahrt. All das gilt auch für den 15. Mössinger RÖWA-Stadtlauf am 5. Mai, wenn die Läuferinnen und Läufer auf den Straßen der Innenstadt Vorfahrt haben. Der Countdown für den RÖWA-Stadtlauf kommt in die heiße Phase. Am kommenden Samstag (21. April) endet die Frist zur Bestellung des kostenlosen Stadtlauf-T-Shirts 2018. Am Stadtlaufsamstag werden die Straßen um den Jakob-Stotz-Platz mit Hunderten T-Shirts in gelb leuchten. Wer sich noch das kostenlose Stadtlauf-T-Shirt 2018 sichern möchte, muss sich im Laufe dieser Woche bis zum Samstag über die Homepage der LG Steinlach-Zollern anmelden.

Das Angebot beim Mössinger Stadtlauf ist vielfältig und attraktiv: Sieben Läufe und Walkingtouren stehen zur Auswahl. Der im letzten Jahr neu eingeführte AMW Formel 1-Minilauf für die Kinder im Vorschulalter scheint wieder ein Renner zu werden. Interessant wird auch die spezielle Steinlach-Zollern Firmenlaufwertung, bei der jeder Kilometer und nicht die Zeiten und Platzierungen zählen. Auch hier gilt für Firmen, Behörden, Institutionen, jetzt anmelden und dabei sein.

  • Mit
    AMW Formel 1-Mini-Lauf,
    VR Bank-Schülerstaffellauf,
    Kinder- und Jugendlauf über 2,5km,
    AOK-Hobbylauf über 5km,
    Nordic Walking Streuobstwiesenstrecke über ca. 6km,
    Nordic Walking Panoramastrecke über gut 10km oder
    Hauptlauf über exakt vermessene 10km

bietet der Mössinger Stadtlauf für jedes Alter, jedes Niveau und jedes sportliche Ziel etwas Passendes. Und auf alle, jung und alt, wartet ein umfassendes Leistungspaket: Roßberg-Nudelparty und Läufermesse am Freitag vor dem Lauf, Tombola mit Preisen im Wert von über Euro 2.000, Pokale, Medaillen, Sachpreise u.v.a.m. Beim Schülerlauf, Hobbylauf und Hauptlauf erfolgt eine Nettozeitmessung, d.h. die Uhr beginnt für jeden Einzelnen dann zu laufen, wenn er die Startlinie überquert. Wer weiter hinten im Feld startet, hat damit keinen Nachteil, auch er bekommt am Ende seine individuell gelaufene Zeit.

In den Mössinger Stadtlauf integriert ist in diesem Jahr der WLV Team-Lauf-Cup 2018 mit dem zweiten Cup-Lauf. Die LG Steinlach-Zollern freut sich auf die 40 Mannschaften aus dem gesamten Verbandsgebiet, die beim vermessenen 10km-Lauf Punkte für die Cup-Wertung sammeln und den Stadtlauf bereichern werden.

Jetzt anmelden und am 5. Mai dabei sein!

 

Neuer Mössinger Stadtführer erschienen

Er ist handlich, übersichtlich und modern gestaltet: Der neue Mössinger „Stadtführer“.

Im Herbst 2014 erschien erstmals die von der Wirtschaftsförderung der Stadt Mössingen und vom HGV Mössingen initiierte Broschüre, damals unter dem Titel „Einkaufs- und Erlebnisführer“.  Jetzt im Jahr 2017 wurde der Titel „Stadtführer“ gewählt, denn der umfassende Inhalt geht weit über das Thema Einkaufen hinaus.  Es entstand ein Stadtführer, der neben einer Übersicht über die Stadt Mössingen allen Unternehmen wie Einzelhandel, Dienstleitungsbetrieben, Gastronomie, Handwerk die Möglichkeit bietet, sich ausführlich und attraktiv darzustellen.

Für die Bürger und Gäste Mössingens bietet der Stadtführer jede Menge Informationen:  Viele Gewerbetreibende mit ihren Kontaktdaten und Öffnungszeiten präsentieren sich, daneben entdeckt man in der Broschüre auch eine Vielzahl an Freizeitangeboten und Sehenswürdigkeiten. „Es freut mich, dass diese Broschüre viele Dinge miteinander verbindet und der Stadtführer somit eine umfassende und dennoch kompakte Information darstellt“, meint der städtische Wirtschaftsförderer Claudius Mähler. Der Stadtführer ist somit ein praktischer Begleiter für Bürgerinnen und Bürger aus der Kernstadt und allen Teilorten sowie  für die Touristen und Gäste.
 
Einige Dinge wurden gegenüber der ersten Auflage erneuert und verbessert:

  • Einträge von Unternehmen vieler verschiedener Branchen, nicht nur Handel und Gastronomie
  • Der neue Stadtführer zeigt kleine historische Rundgänge durch die Kernstadt, Öschingen und Talheim
  • vergrößerter Stadtplan zum Ausklappen
  • Besondere Gutscheine für Geschäfte machen die Broschüre noch attraktiver. Die Gutscheine sind im hinteren Teil zum Heraustrennen und direkten Einlösen vor Ort gedacht.

Die neue kostenlose Broschüre wird ab Mitte Oktober in den teilnehmenden Unternehmen, im Rathaus Mössingen, der Stadtbücherei und den Ortsverwaltungen erhältlich sein. Außerdem wird er an alle Haushalte in Mössingen verteilt. Als Blätterkatalog wird er auch im Internet abrufbar sein.

Die Stadt Mössingen und der HGV Mössingen haben dieses Projekt in einer beispielhaften gemeinschaftlichen Arbeit mit großem Engagement und finanzieller Unterstützung umgesetzt und stellen damit auch ihre enge Partnerschaft unter Beweis. „Die Idee und das Konzept zur Broschüre wurde von uns direkt entwickelt, die Gestaltung und der Druck erfolgten ebenso in Mössingen. Das ist auch ganz direkte Wirtschaftsförderung“, so Mähler.

Der HGV Mössingen und die Stadt Mössingen möchten hiermit auch den Aufruf an alle Bürgerinnen und Bürger verbinden, verstärkt am Ort einzukaufen, Dienstleitungen in Anspruch zu nehmen  und die Gastronomie zu besuchen. Unsere Unternehmen brauchen die Bürger vor Ort – gerade auch in Konkurrenz zum anonymen Interneteinkauf bei großen Versandhäusern. „Unsere Stadt bietet viel: ein großes Warenangebot in den Gewerbegebieten und in der Innenstadt, eine persönliche und fachkundige Beratung in zahlreichen inhabergeführten Geschäften und viele ganz praktische Vorteile, wie z.B. gute Erreichbarkeit und kostenloses Parken im gesamten Stadtgebiet“, betonen Oberbürgermeister Michael Bulander und Barbara Muschler, Vorsitzende des HGV Mössingen.

 

Kleine Lange Einkaufsnacht am 10.11.2017

Nehmen Sie sich Zeit für einen entspannten, gemütlichen Shoppingabend und Zeit zum Verweilen und einen "Schwatz" mit Freunden. Die HGV-Geschäfte haben an diesem Tag bis 22:00 Uhr für Sie geöffnet.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Verkaufsoffener Sonntag und Apfellauf am 01.10.2017

Der Apfellauf der LG Steinlach-Zollern begann bereits um 9.30 Uhr, von 13 - 18 Uhr waren dann in ganz Mössingen zahlreiche Geschäfte geöffnet. Der HGV Mössingen lud zum Verkaufsoffenen Sonntag ein! In der Bahnhofsstraße erwartete die zahlreichen Besucher bei schönstem Wetter neben einer Bewirtung auch eine Autoschau drei örtlicher Autohäuser.

Der HGV Mössingen bedankt sich bei allen Besuchern des Verkaufsoffenen Sonntags!

(Bild: Wirtschaftsförderung Mössingen)

1. Mössinger AZUBI SPEED-DATING am 28. Februar 2018

Den jungen Menschen hinter der Bewerbungsmappe entdecken

Immer mehr mittelständische und kleine Unternehmen haben Schwierigkeiten, qualifizierte und zum Unternehmen passende Auszubildende zu finden. Hier will das 1. Mössinger Azubi-Speed-Dating, das die Stadt Mössingen in Kooperation mit dem Handels- und Gewerbeverein Mössingen (HGV) veranstaltet, mit einem neuen Konzept Abhilfe schaffen. Am Mittwoch, den 28. Februar 2018 treffen in der Aula des Quenstedt-Gymnasiums Ausbilder auf potenzielle Auszubildende, um sich zehn Minuten lang über alles, nur nicht über Noten, Zeugnisse und Bewerbungsmappen zu unterhalten.

Die Idee hinter der Konzeption ist, den persönlichen Kontakt zwischen Betrieb und Schülern in den Mittelpunkt zu stellen. „Der erste Eindruck“ zählt und soll jenseits klassischer Bewertungsmuster die Frage beantworten: „Passen wir zueinander?“ Damit wird kein Bewerbungsverfahren ersetzt, jedoch durch eine schnelle, unkomplizierten und persönliche Ebene im Vorfeld ergänzt. Es geht darum, den jungen Menschen hinter der Bewerbungsmappe zu entdecken.
Die Erfahrungen bei Veranstaltungen an anderen Orten haben gezeigt, dass nicht nur Unternehmen, sondern auch Schulen großes Interesse an diesem Ansatz haben. „Sämtliche weiterführenden Schulen in Mössingen wurden bereits zu der Veranstaltung eingeladen, sind von dem Konzept überzeugt und haben ihr Mitwirken zugesagt“, betont Oberbürgermeister Michael Bulander. Vor Kurzem wurde das Konzept auch im Rahmen der Bildungsmesse der Friedrich-List-Realschule vorgestellt.Ein wichtiger Bestandteil der Konzeption ist die Verbindlichkeit. Nicht nur die Unternehmen, sondern auch die Schülerinnen und Schüler müssen sich zu der Veranstaltung verbindlich anmelden. Dabei bestimmen die Schülerinnen und Schüler, mit welchen Unternehmen Sie ins Gespräch kommen wollen.

Anmeldung per Online-Portal

Über ein Online-Portal (www.azubi-speed.de) können die potenziellen Nachwuchskräfte ab Ende des Jahres feststellen, welche Unternehmen passende Angebote für ihren Schulabschluss und das Abschlussjahr anbieten. Dazu gehören neben Ausbildungen aus dem handwerklichen und kaufmännischen Bereich auch Angebot im sozialen oder kommunalen Umfeld sowie duale Studiengänge. Mit wenigen Klicks können sie über www.azubi-speed.de Gesprächspartner auswählen und sich anmelden.

Bei ihrer Anmeldung dürfen sich die potenziellen Nachwuchskräfte bis zu vier Ausbildungsbetriebe aussuchen, mit deren Vertretern sie beim Azubi-Speed-Dating ins Gespräch kommen möchten. Angesprochen werden in Mössingen Jugendliche, die 2018, 2019 oder 2020 die Schule abschließen und sich für eine Ausbildung oder einen dualen Studiengang interessieren. Weitere Termine können dann am Veranstaltungstag mithilfe eines Live-Matching vereinbart werden.Nach den Worten von Wirtschaftsförderer Claudius Mähler zeigen auch schon Unternehmen Interesse. „Die ersten Firmen haben sich bereits angemeldet.“ Dazu gehören natürlich auch die Stadt Mössingen sowie die Stadtwerke. Die Anmeldefrist für die Unternehmen läuft noch bis Jahresende. Kurz vor und vor allem nach den Weihnachtsferien werden für Eltern sowie für die Schülerinnen und Schüler Informationsveranstaltungen in den Schulen angeboten. Im Vorfeld der Veranstaltung, die die Rottenburger Agentur für Kommunikationsberatung, DIALOGmanufaktur, entwickelt hat, werden alle für eine Teilnahme infrage kommenden Klassen besucht und gecoacht. Der Anmeldeschluss für Schüler ist der 10. Februar 2018.

Am Montag, den 20. November 2017, veranstaltet das Quenstedt-Gymnasium in der Aula der Schule ab 19.00 Uhr einen Informationsabend für Eltern zum Azubi-Speed-Dating. Dazu eingeladen sind auch Eltern von Schülerinnen und Schülern der anderen Schulen, die 2018, 2019 oder 2020 ihren Schulabschluss machen.

Der erste Eindruck zählt

„Zehn Minuten scheinen im ersten Augenblick vielleicht recht kurz. Aber meist liefern diese schon entscheidende Erkenntnisse darüber, ob eine Bewerberin oder ein Bewerber zum Unternehmen passt“, betont Oberbürgermeister Michael Bulander. „Das Azubi-Speed-Dating ist deshalb für die teilnehmenden Unternehmen eine gute Möglichkeit, viele potenzielle Bewerber innerhalb kurzer Zeit kennenzulernen.“ Profitieren können davon nicht nur große Betriebe, sondern auch Handwerker, der Handel oder Freiberufler wie Rechtsanwälte oder Ärzte.Bewerbungsmappen oder Zeugnisnoten spielen dabei keine Rolle. Im direkten Gespräch können die jungen Menschen durch Engagement und gesamte Persönlichkeit überzeugen und so zu einem Vorstellungsgespräch, oder Praktikum eingeladen werden. Am Ende jedes Gesprächs steht immer eine persönliche Rückmeldung.

Ansprechpartner für Anfragen:

Stadtverwaltung Mössingen
Stabstelle Wirtschaftsförderung & Tourismus

Herr Claudius Mähler
Wirtschaftsförderer

Tel. 07473 370-123
E-Mail: c.maehler@moessingen.de

 

Mössinger "Dasch" über den HGV erhältlich

Die Mössinger „Dasch wurde den beteiligten Firmen am 26. Juli im Mössinger Rathaus übergeben.

Der HGV hat 400 Taschen geordert.

Wer die Tasche in kleiner Stückzahl möchte, kann diese für einen Stückpreis von 1.60 € bei Frau Muschler abholen (Mindestabnahme 20 Stück).

 

„Bei dr Messenger Dasch da schdimmd oifach älles!“

Dasch2017

Rosenmarkt und Verkaufsoffener Sonntag Juni 2017

Der bekannte und beliebte Rosenmarkt am 18.06.2017 in Mössingen war bei hochsommerlichem Wetter und sehr guter Kundenfrequenz mit geschätzten 25.000 bis 30.000 Besuchern ein großer Erfolg auf dem Markt, in den Geschäften anlässlich des Verkaufsoffenen Sonntags und auf den Flohmärkten.

Das erwartete Verkehrschaos wegen der Vollsperrung der Karl- Jaggy Straße (Bauarbeiten) ist weitgehend ausgeblieben.

Der HGV bedankt sich sehr herzlich bei der Stadtverwaltung und Wirtschaftsförderung für die Absperrungen und die Werbeunterstützung.

Neuauflage des Einkaufs- und Erlebnisführers

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Mössingen gibt in Zusammenarbeit mit dem Handels- und Gewerbeverein (HGV) Mössingen in diesem Jahr eine Neuauflage des 2014 erstmals erschienenen Einkaufs- und Erlebnisführers heraus! Die Neuauflage wird voraussichtlich wieder mindestens drei Jahre bestehen. Alle Unternehmer - gleich welcher Branche - haben jetzt die Chance, sich für einen Eintrag in der Broschüre anzumelden!

Neu ist, dass jedes Unternehmen zusätzlich zu seinem normalen Eintrag einen kleinen Gutschein in dem Heft abdrucken kann, den der Kunde dann herausschneiden und in den Betrieben einlösen kann. Somit haben die Kunden neben zahlreichen Informationen zur Stadt und den Geschäften auch ein attraktives Gutscheinheft! Dieses wird an alle Haushalte verteilt, an vielen Stellen in der Stadt ausliegen und auch im Rathaus an alle Neubürger ausgegeben! Außerdem wird es wieder im Internet abrufbar sein. Die Fertigstellung ist für Herbst 2017 geplant.

Die Stadt Mössingen und der HGV Mössingen werden wieder einen Großteil der Erstellungskosten tragen. Deshalb können die einzelnen Geschäftseinträge günstig angeboten werden:

Ein Eintrag kostet 120,- Euro für HGV-Mitglieder und 200,- für Nicht-Mitglieder. Ein zusätzlicher Gutschein in der Broschüre kostet 30,- Euro für HGV-Mitglieder bzw. 50,- Euro für Nicht-Mitglieder. Im Hinblick auf die lange Bestandsdauer der Broschüre und die große Streuung an alle Haushalte sind die Preise für die Betriebe sehr überschaubar. Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Geschäfte und Betriebe mitmachen, um in der Broschüre möglichst das gesamte Angebot der Stadt und ihren Teilorten darstellen zu können. Nutzen Sie die Chance, durch die Broschüre und einen Gutschein neue Kunden auf sich aufmerksam zu machen und zu gewinnen!

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Mössingen, Herrn Mähler, Tel. 370-123 oder per E-Mail wirtschaftsfoerderung@moessingen.de Oder beim HGV Mössingen, Vorsitzende Frau Muschler, Tel. 6307, E-Mail:
info@mode-muschler.de

Alle Interessierten erhalten gerne einen Link bzw. ein Anmeldeformular für den neuen Einkaufs- und Erlebnisführer.

Anmeldefrist für die Einträge und Gutscheine ist der 30. Juni 2017.

Neuwahlen von Vorstand und Ausschuß

An der Jahreshauptversammlung wurden Neuwahlen für die nächsten 3 Jahre durchgeführt. Folgende personelle Veränderungen ergaben sich bei den Funktionären:

Vorstand2017 web

Vorstand:
Barbara Muschler, Ralf Thaler (neu für Jochen Schelling), Willi König

Kassier:
Gerhard Wagner (neu für Thomas Holzer)

Kassenprüfer:
Andrea Fischer-Ullbrich, Maria Koch (neu für Kurt-Michael Toussaint)

Schriftführer:
Claus Faßnacht

Ausschuß:
Jochen Schelling (neu), Thomas Holzer (neu), Gerhard Verworn, Herrmann Felger, Udo Schmid, Elisabeth Koller, Hildegard Speidel, Wolfgang Poddig
(Ausgeschieden: Isaac Dominguez, Wolfgang Werz, Eckhard Muschler)

 

Jahreshauptversammlung 2017

Am 31. Mai 2017 fand in der Kulturscheune Mössingen die diesjährigen Jahreshauptversammlung statt. Bitte entnehmen Sie dem Bericht des Tagblatts vom 2. Juni 2017 die detaillierten Informationen.

SWP 2017 06 02

Neuer Einkaufsführer in Vorbereitung

Die 2. Auflage des Mössinger Einkaufsführer, ein Projekt der Wirtschaftsförderung Mössingen in Zusammenarbeit mit dem HGV,  befindet sich in der Vorbereitung und wird vorraussichtlich im Herbst 2017 fertig sein.

Benefiz-Fest der 9er-Klassen am Quenstedt-Gymnasium

Die bilinguale Gruppe der 9er-Klassen des Quenstedt-Gymnasium Mössingen organisiert am 25.03.2017 ein Benefiz-Fest für die 4 Geschwister aus Meßstetten, die seit einem schweren Unfall auf der B 27 in der Nähe von Mössingen nun ohne Eltern aufwachsen müssen.

An diesem Fest gibt es neben einem Kinder-Flohmarkt und einem Kuchen-/Brezelverkauf auch eine große Tombola.

Unsere Mitglieder sowie alle Unternehmen in Mössingen sind aufgefordert, sich mit Sachspenden an dieser Tombola zu beteiligen.

Ansprechpartnerin: Katrin Lörcher | loercher@quenstedt-gymnasium.de

 

Unternehmertreff am 29.03.2017

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Mössingen lädt herzlich um nächsten Unternehmertreff ein. Das sonst als „Unternehmerfrühstück“ bekannte regelmäßige Treffen wird diese Mal am Abend stattfinden und nennt sich deshalb „Unternehmertreff“.

Ort: Weinstube im Alten Stall, Falltorstraße 79, Mössingen, Beginn: 19 Uhr

Nach einem Bericht von Frau Hanne Bohn über die Entstehung und das Konzept ihrer Weinstube wird es einen Fachvortrag geben mit dem Titel „Wovon hängt die Qualität eines Weines ab?“
Das Treffen ist offen für alle interessierten Unternehmer der Stadt. Es ist zum besseren Kennenlernen der Unternehmer/innen untereinander gedacht und soll über die Wirtschaftskraft vor Ort informieren und vernetzen. Eine formlose Anmeldung an wirtschaftsfoerderung@moessingen.de oder telefonisch bis spätestens 24.03.2017 ist erforderlich.

 

Mössinger Lichternacht

Wir machen für Sie die Nacht zum Tag

Der HGV Mössingen veranstaltet am Freitag, 10. November 2017 eine Mössinger Lichternacht. Im Innenstadtbereich rund um den Marktplatz wird kulinarisches, Kunsthandwerk und Unterhaltung geboten sein. In vielen Geschäften in ganz Mössingen kann währenddessen bis 22 Uhr eingekauft werden. Freuen Sie sich auf Mössingen im gemütlichen Lichterglanz.

Im Innenstadtbereich auf der Bahnhofstraße und in der Falltorstraße erwartet Sie wieder ein Nachtmarkt, eine Feuershow, Musik, Essensstände und Foodtrucks! Zahlreiche Geschäfte haben bis 22 Uhr geöffnet. In den Geschäften können Sie am HGV Gewinnspiel teilnehmen!